Kompakter Business-Notebook - was ist zu wählen?

1 maja 2019

kompakter Laptop

Muss ein effizienter Laptop groß, schwer und "power-eating" sein, um zu funktionieren? Im Folgenden stellen wir Geräte vor, die diesen Bedingungen völlig widersprechen. Ein moderner Business-Laptop kann leicht, kompakt, effizient, energieeffizient und vor allem sehr elegant sein.

Glücklicherweise sind die Zeiten, in denen Business-Laptops ziemlich ungeschickt aussahen und hohe Leistung durch große Größe, hohes Gewicht und großen Appetit auf Akkuleistung erkauft wurde, längst vorbei. Moderne Lösungen ermöglichen es Ihnen, in einem sehr kleinen und eleganten Gehäuse wirklich effiziente Komponenten unterzubringen, die ein reibungsloses und komfortables Arbeiten auch mit anspruchsvollen Grafikprogrammen, Tabellenkalkulationen oder Browsern mit unzähligen offenen Karten ermöglichen. Und wie wir wissen, können moderne Programme große Mengen an RAM- und CPU-Ressourcen verbrauchen. In solchen Laptops spielt die Leistung der Grafikkarte keine große Rolle, da es sich nicht um ein Spielgerät handelt.

Ein sehr interessantes Angebot, das in vielen Versionen erhältlich ist, ist das HP EliteBook Folio 1040, ein 14-Zoll-Laptop mit einer Antireflexmatrix in Full HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel). Je nach Version kann das Herz ein anderer Prozessor sein, der Arbeitsspeicher kann unterschiedliche Kapazitäten haben und vor allem müssen wir uns mit verschiedenen Festplatten auseinandersetzen. Für ca. 6000 PLN erhalten wir eine Version mit einem Intel Core i5 Prozessor der sechsten Generation (Skylake) in der 6200U Version mit Takt bis zu 2,8 GHz im Turbo-Modus. Es handelt sich um einen sehr effizienten Dual-Core- und Vier-Core-Prozessor, der sich in praktisch jeder Aufgabe bewährt.

Diese Variante wird ebenfalls mit 8 GB RAM ausgestattet. Eine 256 GB SSD mit M.2-Schnittstelle verdient besondere Aufmerksamkeit: Wenn Sie noch nie mit einer SSD gearbeitet haben, sollten Sie versuchen, sie mindestens einmal zu testen. Der Arbeitskomfort ist unvergleichlich hoch und die Geschwindigkeit der Grundbedienung, einschließlich der Inbetriebnahme des Systems, ist viel schneller. Das Ganze sieht wirklich elegant und stilvoll aus. Eine Alternative?

Eine interessante Alternative ist Toshiba Portege Z30. Obwohl wir in diesem Fall eine etwas kleinere Matrix - 13,3 Zoll - haben, aber die Auflösung der FullHD (1920 x 1080 Pixel) beibehalten wird, und im Austausch für einen kleineren Arbeitsbereich, erhält der Anwender effizientere Komponenten. Am bemerkenswertesten ist der Intel Core i7 Prozessor der fünften Generation mit 3GHz Taktfrequenz. Es wird von 8 GB RAM mit der Möglichkeit der Erweiterung auf bis zu 16 GB unterstützt. Die Grafikkarte ist Intel HD Graphics 5500 - ein hocheffizienter integrierter Chip. Die Leistung wird auch durch eine 256 GB SSD verbessert. Das scheint nicht viel zu sein, aber es reicht für das System und viele notwendige Programme. Für Multimedia können wir ein externes Laufwerk zuweisen, und in diesem Fall ist die Auswahl der Kapazität groß. Dies ist ein weiteres Modell, das wirklich genossen werden kann und sicherlich Aufmerksamkeit erregt.

Beide Modelle bieten dem Anwender eine wirklich hohe Leistung und ein problemloses Arbeiten mit jedem, auch anspruchsvollen Programm. Obwohl einige Leute sich über einen relativ kleinen Arbeitsbereich - 13,3 und 14 Zoll - beschweren, aber wenn Sie immer noch unterwegs sind, werden Sie die große Mobilität, das leichte Design und die sehr lange Akkulaufzeit zu schätzen wissen. Zu hoher Preis? Leider müssen Leistung, Mobilität und Prestige mehr bezahlt werden.