Optimierung von Websites - wie macht man das gut?

2 maja 2019

Optimierung

Eine Website ist ein grundlegendes Werkzeug für die Kommunikation zwischen einem Unternehmen und einem Kunden. Dank der Websites ist es möglich, ein bestimmtes Unternehmen oder Produkt zu bewerben und ein Markenimage aufzubauen, wodurch es eine sehr gute Unterstützung für Marketingaktivitäten darstellt. Es kann auch ein effizienter Vertriebskanal sein. Um dem Unternehmen jedoch Vorteile zu bringen, muss es richtig gestaltet sein, weshalb die Optimierung von Websites so wichtig ist.

Internet-Dienste "gestern und heute".

Vor etwa einem Dutzend Jahren gab es überhaupt keine Notwendigkeit für solche Aktionen. Das Internet war nicht so verbreitet und die meisten Unternehmen unterschätzten sein Potenzial. Damals reichte es aus, eine kleine, einfache Website oder eine Online-Visitenkarte zu erstellen, damit Kunden, die sich für bestimmte Produkte oder Dienstleistungen interessieren, ein geeignetes Unternehmen finden konnten.

Heute ist die Situation jedoch radikal anders, denn das Internet ist mit einem Übermaß an oft unnötigen Informationen überlastet. Praktisch immer wieder werden neue Websites, Blogs und Domains erstellt, so dass eine Optimierung der Website erforderlich ist, um im Internet wahrgenommen zu werden. Selbst die interessantesten und originellsten Inhalte werden schwer zu verteidigen sein, wenn die Suchmaschinen sie nicht hoch indexieren.

Optimierung von Websites - worum geht es?

SEO-Optimierung besteht darin, die Website an die Standards von Suchmaschinen anzupassen, und in der Praxis an die beliebteste, die zweifellos Google ist. Die einzelnen Elemente der Website sowie die Inhalte und Grafiken auf der Website werden optimiert. Dank dieser Maßnahmen ist die Website für Suchmaschinen-Roboter besser sichtbar und lesbar.

Dem Prozess der Webseitenoptimierung sollte ein SEO-Audit vorausgehen, auf dessen Grundlage eine mehrmonatige Strategie der Webseitenoptimierung und -verlinkung entwickelt wird. Der Bericht enthält Empfehlungen, Kommentare und Leitlinien für die Tätigkeit der geprüften Partei.

Einzelne Optimierungsstufen

Die Optimierung der Website kann sowohl während ihrer Erstellung als auch nach ihrer Erstellung und Veröffentlichung im Internet erfolgen. Sie können sich selbst darum kümmern oder diese Aufgabe bei einem Fachbetrieb oder einer Agentur in Auftrag geben.

Die Erstellung oder Verbesserung einer Website erfolgt in mehreren Schritten. Zu Beginn werden die Bedürfnisse des Website-Besitzers berücksichtigt, das Angebot und die Konkurrenz kennengelernt und die Zielgruppe verifiziert. Nachdem das funktionale Design der Website entwickelt ist, setzen Sie die Umsetzung des Grafikdesigns fort, natürlich auf der Grundlage früherer Annahmen. Die implementierte Website sollte getestet und ggf. angepasst werden.

Jede der Phasen ist sehr wichtig, und die Fahrlässigkeit einer von ihnen kann dazu führen, dass Websites nicht richtig funktionieren, was in der Praxis bedeutet, dass sie im Internet nicht sichtbar sind und der Kunde sie nicht erreichen wird.