Samsung J3 oder J5 - welches ist besser?

20 października 2018

Samsung

Die Samsung J-Serie ist sehr beliebt und beliebt. Kein Wunder - zu einem vernünftigen Preis erhält der Kunde eine wirklich gute Spezifikation. Und welches Modell möchten Sie zwischen J3 und J5 wählen, was möchten Sie über J3 wissen?

Beginnen wir mit dem Modell J3.

Dem Benutzer steht ein komfortabler 5-Zoll-Bildschirm zur Verfügung. Das Incell TFT-Panel ersetzt die häufig gewählte AMOLED-Matrix. Die Auflösung ist sehr gut - 720x1280 Pixel (294 ppi), der Prozessor dieses Modells ist ein Quad-Core 1,4 GHz Gerät. Der eingebaute Speicher beträgt 2 GB und der interne Speicher bis zu 16 GB. Sie kann natürlich auch mit einer SD-Karte vergrößert werden. Der Steckplatz liest Karten bis zu 256 GB. Es lohnt sich, zwei Worte über die Kamera zu sagen. Die Haupteinheit verfügt über 13 Megapixel, eine f/1,9-Blende und eine praktische Leuchtdiode. Die Frontkamera "do selfie" hat 5 Megapixel, ebenfalls mit einer LED. Der J3-Akku hat eine Kapazität von 2400 mAh - das bedeutet komfortable tägliche Arbeit. Android-Betriebssystem Nougat 7.0 Was hat das Handy sonst noch? Es ist ein FM-Radio, ein Näherungssensor, ein Beschleunigungssensor. Der Hersteller hat zwei Versionen des Telefons zur Verfügung gestellt - Dual SIM und Single SIM.

Samsung J3 im Vergleich zu J5

Ein paar Worte zu J5

Dieses Modell verfügt im Gegensatz zu dem oben genannten über einen Fingerabdruckleser und eine bewährte AMOLED-Matrix. Die Diagonale des Bildschirms ist etwas größer, 5,2 Zoll, aber es gibt keinen Unterschied, der den Bedienkomfort beeinträchtigen würde. Die Auflösung des Bildschirms ist die gleiche wie beim J3-Modell - es ist HD-Qualität, aber der Prozessor sieht besser aus - 8-Core 1,5 GHz. Der J5 verfügt über 2 GB RAM und 16 GB integrierten Speicher, genau wie der J3. Beide Kameras in diesem Modell haben 13 Megapixel, unterscheiden sich aber in der Blende (vorne f/1,9, hinten f/1,7). Die Akkukapazität dieses Modells beträgt 3000 mAh. Es gibt ein FM-Radio, einen Beschleunigungssensor, einen Lichtsensor. Die Farbvarianten des Telefons sind schwarz, blau und gold.

Neue Version - Samsung J7

Das Samsung J7 ist auch erwähnenswert unter den Telefonen der J-Serie. Wir haben hier bis zu 3 GB RAM. Noch größerer Bildschirm (5,5"), AMOLED-Sensor und Full-HD-Display-Qualität. Standardmäßig können 16 GB interner Speicher auf 256 GB aufgerüstet werden. Bei den Kameras gab es keine Änderungen am J5-Modell - beide haben 13 Megapixel und die Blende ist zwischen Rückfahrkamera und Frontkamera leicht unterschiedlich. Hier gibt es keine Veränderungen, die besonders auffällig wären und die Kaufentscheidung beeinflussen könnten. Das Telefon verfügt über einen Fingerabdruckleser und arbeitet mit Android 7.0 Nougat, was zu hohem Komfort und Arbeitsgeschwindigkeit führt. Der Akku hat eine Kapazität von 3600 mAh, was wirklich beeindruckend aussieht. Die einzige Version des Telefons ist Dual SIM. J7 ist in den Farben Schwarz und Blau erhältlich. Im Vergleich zu seinen Vorgängern sieht es gut aus - wie eine umfangreiche, bemerkenswerte Fortsetzung der beliebten Smartphone-Serie von Samsung. Es lohnt sich, darüber nachzudenken.