Sichtbarkeit in der Google Search Console - überprüfen Sie die Schlüsselwörter

24 września 2018

ein umfassendes SEO-Tool

Die Sichtbarkeit von Schlüsselwörtern in der Google Search Console steht in engem Zusammenhang mit der Positionierung, die eine unbestreitbar große Rolle im Prozess des Aufbaus der Position eines Produkts, einer Dienstleistung oder eines Unternehmens im Netzwerk spielt. Da mehr als 93% aller Internetnutzer im Laufe des Monats die Suchmaschine von Google nutzen, können Sie durch die Einhaltung spezifischer Richtlinien einen hohen Rang in den organischen Ergebnissen erreichen.

Träumen Sie von TOP1 für einen bestimmten Schlüsselbegriff in Google? Es ist möglich, dies zu tun. SEO- und Positionierungsaktivitäten machen Sie für andere Suchmaschinen sichtbar. Denken Sie jedoch daran, dass es sich um langfristige Prozesse handelt und sobald Sie den ersten Platz in der Suchmaschine erhalten, sind Ihre Daten nicht für immer. Sind Sie auf der Suche nach Unterstützung bei diesen Aktivitäten? Benutzen Sie das intuitive Tool https://sitemeans.com/.

Was ist bei der Positionierung zu beachten?

Wenn Sie Ihre ersten Schritte in der Positionierung machen oder eine Agentur suchen, die sich damit beschäftigt, wäre es sinnvoll, einige wichtige Fakten über diese Aktivitäten zu erfahren. Sie werden es Ihnen sicherlich ermöglichen, die Branche besser kennenzulernen und sich für spezifische Lösungen zu entscheiden. Der Hauptzweck der Positionierung ist es, die Sichtbarkeit Ihrer Website in Google zu verbessern und Highscores für organische Schlüsselwörter zu erhalten, ohne Google bezahlen zu müssen, völlig kostenlos.

Die Faktoren, die für die Position Ihrer Website in den Suchergebnissen für bestimmte Keywords verantwortlich sind, sind etwa 200, von denen es sich lohnt, mindestens einige kennenzulernen, insbesondere diejenigen, die von Webmastern als die wichtigsten angesehen werden. Zunächst werden in der Regel freundliche URLs angegeben. Was bedeutet das? Es lohnt sich, Schlüsselwörter in Adressen zu verwenden und lange Folgen von Buchstaben und Zeichen zu vermeiden. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Optimierung der Inhalte auf der Website, d.h. die Aufnahme einer ausreichenden Anzahl von Keywords, die Verwendung von Links mit Ankern, die korrekte Vervollständigung von Titel-Tags, Beschreibung, Headern, etc.

Wichtige Faktoren, die die Position der Website beeinflussen, sind auch eine reaktionsschnelle Website, die sich um ihre Ladegeschwindigkeit, interne Verlinkung und die richtige Architektur der Website kümmert. Schließlich noch wichtige Informationen - vermeiden Sie das Kopieren von Inhalten von anderen Websites. Dies wird die Position Ihrer Website deutlich reduzieren. Die darin enthaltenen Texte sollten eindeutig und natürlich mit Schlüsselwörtern übersättigt sein.

Google Search Console

Sichtbarkeit in der Google Search Console und Positionierung

Sie können die Sichtbarkeit der Google Search Console überprüfen, indem Sie dieses Tool mit einem anderen kombinieren. Wir sprechen von Sitemans, dank derer Sie Zugang zu 25.000 Keywords erhalten, für die Ihre Website in den Google-Suchergebnissen sowohl auf stationären als auch auf mobilen Geräten angezeigt wird. Die Phrasen sind in Positionsbereiche unterteilt, so dass Sie leicht überprüfen können, ob die Sichtbarkeit Ihrer Website in TOP10 steigt oder sinkt. Das Tool zeigt auch die durchschnittliche Position aller Wörter an.

Darüber hinaus generieren Sie dank verschiedener Filter eine Ansicht von einem bestimmten Tag an und überprüfen, auf welchen Phrasen die Website sichtbar war, und finden heraus, welche Wörter sie in der Suchmaschine zu erscheinen begann. Sie werden auch sehen, welche Phrasen in TOP1 oder TOP10 enthalten waren, unter Berücksichtigung der Eindrücke an diesem Tag und der Personen, die auf das Ergebnis geklickt haben. Sie erhalten auch Statistiken über die URLs auf Ihrer Website und wie sich deren Sichtbarkeit in der Suchmaschine entwickelt. Wenn Sie hingegen auf ein Keyword klicken, das Sie überwachen möchten, können Sie dessen Sichtbarkeit in Google im Diagramm sehen. Auf diese Weise können Sie die durchschnittliche Position einer Phrase, die Anzahl der Impressionen pro Tag, die Anzahl der Klicks und die Klickrate ermitteln.