Wie wähle ich ein Grafiktablett aus?

18 czerwca 2019

Grafiktablett

Fotos zeichnen, gestalten, bearbeiten - all dies kann mit der Maus und entsprechenden Programmen erfolgen. Eine viel bessere Lösung ist jedoch die Verwendung eines Grafiktabletts.

Dank ihm werden alle unsere Handlungen präziser, während die Arbeit selbst einfach angenehmer wird. Natürlich ist all dies nur möglich, wenn wir das entsprechende Modell des Gerätes kaufen. Wie bei dieser Art von Geräten gibt es auch hier immer bessere und schlechtere Tabletten auf dem Markt. In diesem Text erfahren Sie, worauf Sie achten müssen, um ein Produkt auszuwählen, das unseren Anforderungen und Bedürfnissen entspricht.

Wie funktionieren Grafiktabletts?

Auf den ersten Blick sind dies sehr einfache Geräte mit flacher Struktur, vorgesehener Arbeitsfläche und angebrachtem Stift, dank derer wir gestalten können. Schließen Sie das Grafiktablett über ein USB-Kabel oder über eine drahtlose Verbindung (je nach Modell) an einen Computer oder ein anderes Gerät an.

Dank dieser Tatsache sind wir in der Lage, digitale Grafiken zu entwerfen. Die Tablettoberfläche ist der Desktop und der Stift der Mauszeiger. Auf diese Weise können wir Arbeiten und Projekte in vielen spezialisierten Programmen (z.B. Adobe Photoshop) erstellen oder die Arbeit des Programms so steuern, als ob wir eine Computermaus benutzen würden.

Der größte Vorteil von Grafiktabletts besteht darin, dass sie sich durch ihre hohe Empfindlichkeit und die Fähigkeit auszeichnen, den Druck des Stiftes zu erfassen. Dank dessen sind wir in der Lage, sehr fortschrittliche Grafiken auf eine komfortable und komfortable Weise zu erstellen. Diese Arbeit ermöglicht es uns auch, viele präzise Tätigkeiten auszuführen.

Für wen sind die Grafiktabletts gedacht?

Diese Geräte werden sich als eine gute Wahl für jeden erweisen, der Computergrafiken erstellt oder an der Bildverarbeitung beteiligt ist.

Die Verwendung eines Stiftes und eines komfortablen Arbeitsraums macht alle Tätigkeiten wesentlich komfortabler und schneller. Das Grafiktablett erweitert in vielen Fällen unsere Gestaltungsmöglichkeiten erheblich.

Welche Grafiktabletts gibt es auf dem Markt?

Sobald wir uns für den Kauf des Gerätes entschieden haben, sollten wir uns darüber im Klaren sein, dass es auf dem Markt in verschiedenen Formen erhältlich ist. Standardmodelle funktionieren wie oben beschrieben, aber auch erweiterte Tabletts, die oft als Stift-Displays bezeichnet werden, sind erhältlich.

Sehr oft sind sie mit einem eigenen System und verschiedenen Programmen ausgestattet, so dass es als separates Gerät anstelle einer einfachen "Erweiterung" des Monitors dient. Dank dieser Tatsache können wir unsere Werke frei bearbeiten und die oben genannten Programme verwenden, so dass Sie Comics oder Animationen erstellen können. Diese Art von Ausrüstung richtet sich in erster Linie an Fachleute und Menschen, die ihre Fähigkeiten ständig verbessern wollen.

Die wichtigsten technischen Parameter

Unabhängig davon, für welche Tablette Sie sich entscheiden möchten, sollten Sie sich vor dem Kauf die Parameter ansehen, die ihre Leistungsfähigkeit und unseren Komfort bestimmen.

  • Arbeitsfläche. Das Wichtigste, denn in einer Situation, in der wir ein kleines Tablett für einen großen Monitor verwenden, wird sich das Design als sehr ungünstig erweisen. Es wird für uns schwierig sein, den Unterschied zwischen dem, was wir auf dem Tablett tun, und dem, was wir tatsächlich auf dem Bildschirm tun, festzustellen.

Überprüfen wir also beim Kauf die Größe des Geräts - bei Laptops mit einer Diagonale von 15 Zoll ist das Tablett A5 oder A4 (markiert als M und L) eine gute Wahl. Die A3 (XL)-Modelle sind für 20" und größere Monitore geeignet.

  • Auflösung. Je höher sie ist, desto besser, denn sie ermöglicht eine bessere Wiedergabe von Details.
  • Proportionen. Sie müssen auch an den Bildschirm angepasst werden - wenn es 16:9 ist, muss das Grafiktablett es unterstützen.
  • Genauigkeit. Sie wird in Millimetern oder Zoll ausgedrückt und zeigt die Genauigkeit des Gerätes an.
  • Neigungs- und Lesehöhe. Der erste Parameter betrifft den Winkel der Neigung des Stiftes in Bezug auf den Arbeitsraum, und der zweite Parameter betrifft die maximale Höhe des Stiftes, von der aus das Tablett seine Bewegung ablesen kann.

Bei der Entscheidung für den Kauf eines Grafiktabletts sollten wir auch auf die Betriebssysteme achten, mit denen es kompatibel ist, sowie auf alle zusätzlichen Funktionen, die die Bedienung erheblich erleichtern. Natürlich dürfen wir die Art und Weise, wie das Gerät mit Strom versorgt wird und die Kommunikation mit dem Computer nicht vergessen - viele Geräte unterstützen kabelgebundene und drahtlose Verbindungen, so dass wir viel Freiheit haben zu arbeiten.

Wie viel kosten Grafiktabletts?

Dies hängt natürlich davon ab, welches Tablett Sie wählen möchten. Die billigsten und kleinsten Geräte kosten etwas mehr als 100 PLN, während die Preise der fortgeschritteneren Geräte zwischen 400 und sogar 10.000 PLN liegen.

Das Wichtigste ist natürlich unsere Bedürfnisse und was wir mit einem Grafiktablett machen wollen. In jedem Fall lohnt es sich, die wichtigsten technischen Parameter der Geräte genau zu beachten, damit wir die richtige Wahl treffen können.