Wie kann der Prozess der Leiterplattenbestückung (PCBs) verbessert werden?

15. Dezember 2020

Der Hauptzweck der Herstellung von PCBs (Printed Circuit Boards) besteht darin, ein mit Hilfe von Software erstelltes Design in ein nützliches Einheit zu verwandeln, eine Leiterplatte, die spezifische, definierte Komponenten und Verbindungen enthält. Jeder Montageschritt baut auf dem vorhergehenden auf und trägt mit allen Leiterbahnen, Löchern, Lötpunkten und eventuellen zusätzlichen Markierungen, wie z. B. Logos oder Texten, zum Endprodukt bei. Wir wissen, wie kompliziert die Bestückung von Leiterplatten ist, daher haben wir einige großartige Tipps für Sie, die Ihnen helfen sollen, diesen Prozess zu verbessern.

Die PCB-Montage erfolgt in Etappen, deren Anzahl von den Besonderheiten des jeweiligen Projekts abhängt. Die Ausführung jeder einzelnen Phase bestimmt die Gesamtleistung und die Qualität der Leiterplattenbestückung. Der gesamte Prozess ist sehr kompliziert, und viele Faktoren beeinflussen seinen Erfolg, weshalb wir in diesem Artikel nicht auf alle seine Aspekte eingehen. Stattdessen erörtern wir wichtige Fragen, von denen wir glauben, dass sie die Effizienz und Qualität der Leiterplattenbestückung beeinflussen können.

Begrenzen Sie die Anzahl der Ersetzungen

Auf den ersten Blick kann man den Eindruck haben, dass sich viele Ersetzungen von Komponenten in der Stückliste (Bill Of Materials, BOM) positiv auf den Bestückungsprozessauswirken. Dies gibt den Arbeitsteams sowie der Beschaffung mehr Flexibilität und minimiert das Risiko einer Überlastung der Produktionslinie durch fehlende Komponenten.

In der Praxis ist jedoch irgendwann genug. Die von den einzelnen Herstellern gelieferten Teile können sich physisch in Größe oder Form unterscheiden, auch wenn sie einander sehr ähnlich sind. Jede Abweichung außerhalb der erwarteten Toleranzen kann dazu führen, dass Teile aussortiert werden und die Anlage zum Stillstand kommt. Wir empfehlen daher, die Anzahl der gelieferten Ersetzungen zu begrenzen und nur eines der zugelassenen Teile auszuwählen.

Halten Sie einige zusätzliche Teile bereit

Der Bestückungsprozess kann manchmal nicht so verlaufen, wie wir es uns wünschen. In der Praxis kommt es sehr häufig vor, dass eine Maschine zur Oberflächenmontierung trotz aller Sorgfalt ein Teil fallen lässt oder einfach verliert.  Wenn Sie keine zusätzlichen Teile haben, kann es sich herausstellen, dass schon ein einziges Teil den gesamten Produktionsablauf stören kann. Dann müssen Sie die hohen Kosten in Betracht ziehen, die durch stillstehende Maschinen verursacht werden.

Selbstverständlich können Sie die Montage ohne die fehlende Komponente fortsetzen und später manuell nachjustieren. Dies ist jedoch keine empfohlene Lösung, da dies die Qualität der Leiterplatte mindern kann, das Risiko von Schäden erhöht und die Einführungszeit auf den Markt verlängert wird. Eine vernünftigere Lösung besteht darin, sich um die Ersatzteile zu kümmern, bevor man mit der Bestückung fortfährt. Die Aufbewahrung von mindestens ein paar zusätzlichen Komponenten kann Ihnen viel Zeit und Ärger ersparen!

Implementieren Sie IT-Lösungen

Pünktliche Lieferungen sind die treibende Kraft hinter jedem profitablen Produktionsunternehmen. Der Schlüssel zur Erreichung dieses Ziels liegt in der Planung und Verkürzung der Arbeitszeit Ihrer Ingenieure. Kümmern Sie sich um die Implementierung von IT-Lösungen für den Bestückungsprozess von Leiterplatten, die die effektive Planung der Oberflächenmontage (SMT) und aller anderen mit der Bestückung zusammenhängenden Prozesse unterstützen.

Eine optimale Planung und Fristsetzung in Bezug auf die Arbeit ist entscheidend für eine hohe Produktivität und pünktliche Lieferung. Die besten Konstrukteure implementieren zahlreiche Lösungen, die das Gesamtmanagement unterstützen, indem sie genaue Modelle der Bestückungsprozesse vorbereiten, einschließlich der Erstellung typischer Materialgruppen für die Oberflächenmontage bei gleichzeitiger Bestimmung der optimalen Aufgabenfolge. Diese Maßnahmen zielen darauf ab, die Bedürfnisse ihrer Kunden zu erfüllen.

Schlankes Management (Lean Management)

Der effektive Einsatz des schlanken Managements kann den Produktionsprozess von Leiterplatten erheblich unterstützen, indem er die Effizienz und Produktivität steigert und Verschwendung reduziert. Durch die Reduzierung des Lagerbestands, die Verbesserung der Materialflusseffizienz und die Optimierung der Arbeitsstationen kann der Platzbedarf um bis zu 50 % reduziert werden.

Die Implementierung dieser Grundsätze eignet sich sowohl für Unternehmen, die auf Massenproduktion ausgerichtet sind, sowie für Firmen, die sich auf einzelne Prototypen spezialisiert haben. Im Falle von Aktivitäten, die sich an kleinere oder mittlere Einheiten richten, kommt noch eine angemessene Produktionsflexibilität hinzu. In diesem Fall ist es nicht rentabel, für jeden Auftrag wesentliche Änderungen an der Linie vorzunehmen. Ein effizienter Maschinenbetrieb und Produktfluss kann dann durch die Kombination mehrerer Standardaufträge erreicht werden. Zusätzlich enthalten moderne Geräte verschiedene Werkzeuge und Optionen, die eine schnelle und effektive Anpassung des Prozesses an die Anforderungen verschiedener Projekte ermöglichen. Dies erleichtert die Flexibilität im Betrieb ohne zeitraubende Umrüstungen.

Die Entwicklung des Prozesses der Leiterplattenbestückung konzentriert sich auf die Modernisierung der Produktionstechnologie, wodurch die Kosten gesenkt und die Präzision erhöht werden kann, um eine höhere Qualität zu erreichen. Hersteller von gedruckten Schaltungen und anderen elektrischen Komponenten sollten nach allen Verbesserungen Ausschau halten, um der Konkurrenz immer einen Schritt voraus zu sein.

Wir in Assel sind uns bewusst, welche großen Herausforderungen der Markt der Leiterplattenbestückung birgt. Im Laufe unserer Tätigkeit haben wir eine Reihe von Kompetenzen und Werkzeugen in den Bereichen Management, Planung und Technologie geschaffen und entwickelt. Dank dessen sind wir stets ein zuverlässiger Geschäftspartner, der sich auf die Montage von Elektronik und Elektromechanik spezialisiert hat. Wenn Sie auf der Suche nach einem Lieferanten für Leiterplattenbestückung sind, der die Marktbedürfnisse seiner Kunden versteht – kontaktieren Sie uns bitte.

Sehen Sie mehr auf https://asselems.com/de

Material von Drittanbietern