Wie prägt man die Schlüsselkompetenen unter Schülern?

29. Juni 2021

Die heutige Welt wird deutlich von der fortschreitenden und präzedenzlosem Digitalisierung betroffen. Der Status quo ändert sich unabwendbar. Das aussagekräftige Merkmal ist die Metamorphose der Schulfertigkeiten. Diese Idee weiterführend, stellen die Schlüsselkompetenzen eine differenzierte Reihe der Fertigkeiten, die es einem erlauben, in einer digitalen Welt möglichst gut zu funktionieren.

Verantwortlicher Umgang mit den Daten als ein Wundermittel gegen Informationsrausch

Zunächst wird der Fokus auf die Selektion der Informationen gelegt. Die Suche nach den relevanten Informationen ist in der digitalen Ära relativ einfach. Nichtsdestotrotz, bleibt das zielgerichtete Aufbewahren und Verarbeiten der Daten eine komplexe Herausforderung. Logischerweise soll man einem gesunden Maße von Kritik befolgen, um die bedeutenden Daten vernünftig interpretieren und bewerten.

Abgesehen davon, Machen sich die Schülerinnen und die Schüler vertraut mit den guten Prinzipien im Bereich der Präsentation der Daten. Durch das selbständige Darstellen der bearbeiteten Fragestellungen werden die Teilnehmer der schulischen Projekte für die Bedeutung der Urheber- und Nutzungsrechte sensibilisiert. Dadurch werden die Schülerinnen und die Schüler zur Befolgung der Vorschriften im Bezug auf das geistige Eigentum angehaltet.

Das Entmythologisieren des algorithmischen Denkens

Die Algorithmik knüpft an die Lösung der Probleme mithilfe der Mittel, die für den Computer verständig sind. Kein Wunder, liegt dem Programmieren ihr zugrunde. Die technischen Probleme, die künftig auftreten mögen, kann man mit dem Einsatz der digitalen Geräte überwinden. Diese Situationen stellen gleichzeitig eine hervorragende Gelegenheit, einen ungezwungenen und spannenden Einstieg in die Programmierungstheorie zu erleben, dar.

Schlüsselkompetenzen aus dem Blickwinkel des persönlichen Lebens

In der Wirklichkeit der allgegenwärtigen Digitalisierung soll man die Beziehungen mit den anderen Menschen von der nonchalanten Depersonalisation schützen. Deswegen, gehören zu den Schlüsselkompetenzen auch die Kooperation- und Kommunikationsfähigkeiten. Dieses Gebiet beschränkt sich jedoch nicht nur auf die diplomatischen rhetorischen Sprachmittel. Die sozialen Fertigkeiten heben die Bedeutung der Teamarbeit und die Ethik und die Transparenz in Hinsicht auf die Kommunikation.

Schulentwicklung mit der Unterstützung der Unterrichtspakete

Die Didaktik der Schlüsselkompetenzen bleibt gewissermaßen dem Lehrer überlassen. Nichtsdestoweniger, können die angepassten Unterrichtspakete von großer Vorteil sein. Die Stundenvorbereitungen mit detaillierten Anleitungen tragen zu einem ununterbrochenen Unterrichtfluss. Die packenden Unterrichtsszenarien sprengen das klassische Wissensaneignen und Kompetenzerwerb. Man kann ohne Ubertreibung sagen, dass die Unterrichtserlebnisse stellen ein bedeutendes Training vor den Chancen und Risiken der Informationsgesellschaft, das die künftige Lebensqualität beeinflusst.

Partnermaterialien